«Abendklänge» - Wort und Musik

Von Januar 2009 bis November 2019 hat das Pfarrkollegium einmal im Monat am Freitagabend eine halbe Stunde Wort und Musik unter dem Titel «Abendklänge» gestaltet. Vielfältig war die Musik, vielfältig die Texte.

«Das ganze Pfarrkollegium teilt sich neu immer am ersten Freitag im Monat die Abendklänge. Sie sollen zu einem festen Bestandteil im Alltag von interessierten Menschen in Muri und Gümligen werden. Zu einem Verweilort, wo sie mitten in der Woche eine kurze Rast halten können, sich auf sich selbst besinnen und, mittels Musik und Worten, Zeit zum Nachdenken haben. Im Mittelpunkt steht der gegenseitige Austausch von Wort und Musik.» So in der Ankündigung der ersten Abendklänge im Jahr 2009.

Musik<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>rkmg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>642</div><div class='bid' style='display:none;'>7580</div><div class='usr' style='display:none;'>3</div>

Ein Rückblick. Auf (fast) alle Abendklänge seit 2010.








































































































Abendklänge ab 2018
30.01.2018
17 Bilder
weitere Bilder anzeigen
Fotograf/-in
Christoph Knoch und Weitere