Kirche Muri

Täglich geöffnet von 8 Uhr bis 19 Uhr.

Anfahrt

Die Kirche steht an der Thunstrasse 115 in Muri.
Parkplätze befinden sich vis-à-vis beim Kirchgemeindehaus.
Zu Fuss erreichen Sie die Kirche von der Tramhaltestelle "Muri" in 1 Minute.

Mehr Informationen: Strassenplan | Fahrplan Station Muri.

Zur Geschichte unserer Kirche

Der Stifter
Den neugotischen Kirchturm von 1881 hat Graf Pourtalès gestiftet. Er kam aus Neuenburg nach Muri. Seine Familie war mit Sklavenhandel reich geworden. Noch heute trägt eine Strasse unweit der Kirche seinen Namen: Die Pourtalèsstrasse.

Die Glocken
1967 wurden vier neue Glocken in der Glockengiesserei Rüetschi in Aarau gegossen, im darauffolgenden Februar wurden diese aufgezogen. Bis dahin hat man die Glocken in der Gemeinde jeweils noch von Hand geläutet.

Sanierung 2020
Die Schloss- und Kirchenmauer in Muri wurden vor einigen Jahren saniert, weil ihre Stabilität nicht mehr gewährleistet war. In diesem Zuge wurde auch die Kantonsstrasse verbreitert sowie mit einem Radstreifen ergänzt. Neu gibt es nun einen wunderbaren Fussweg von der Hauptkreuzung des Dorfes am Schloss vorbei direkt zur Kirche.