Repair-Café

Viermal pro Jahr findet das Repair-Café im Thoracherhus statt. Dort können Sie Ihre defekten Dinge und Geräte gemeinsam mit Reparaturprofis reparieren. Die kostenlose Reparaturveranstaltung bietet die Möglichkeit, etwas gegen den Ressourcenverschleiss und die wachsenden Abfallberge zu unternehmen. Ganz nebenbei wird das eigene Portemonnaie geschont, man trifft die Menschen aus der Gemeinde und es gibt sogar Kaffee und Kuchen.
Die nächsten Termine:



Es braucht noch weitere engagierte «Repairer*innen».
Das Team freut sich über jede Anmeldung.

Kontakt:
Profilbild (Foto: Hanns Stauffer)

Berichte

Ein Beitrag von «espresso» (srf.ch) vom 6.11.20
Repair Café - wieder ein Erfolg - Im Repair-Café werden defekte Dinge mit Profis repariert...
Repair Café - voller Erfolg - Im Repair-Café werden defekte Dinge mit Profis wieder repariert...
Repair-Café: nächsten Samstag im Thoracher - Am nächsten Samstag sind unsere Repair-Experti...
Repair-Café: schweizweiter Repair-Tag am 19. Oktober - .... noch nicht bei uns, aber nicht...
Aufbau eines Repair Cafés - Reparieren statt Wegwerfen, etwas gegen Ressourcenverschleiss...


Repair Café (Foto: Christoph Knoch)
Die Projektgruppe um Hanns Stauffer und Christoph Wagner mit Karin Künti, Patricia Messerli, Rosmarie Camus, Ueli Zimmermann, Daniela Henggi und Bettina Staub hat das Repair Café erfolgreich gestartet.

Hintergrund

Die Stiftung für Konsumentenschutz setzt sich seit 1964 für die Anliegen der Konsumentinnen und Konsumenten ein. Mit der Gründung des Repair-Cafés Bern hat die Stiftung für Konsumentenschutz die Repair-Café-Bewegung in der Schweiz angestossen und 2017 die offizielle Schweizer Repair-Café-Webplattform aus der Taufe gehoben. Die Kirchgemeinde Muri-Gümligen freut sich, ein Teil davon sein zu dürfen!

Andere Repair-Cafés

Daten Repair Cafés in der Umgebung