Wir trauern um Anne-Claude Slongo-Millioud

Anne-Claude starb völlig unerwartet am 9. Oktober 2020 im Alter von 52 Jahren.

Wir trauern mit der Familie und danken Anne-Claude für die Jahre, während denen sie in der Kirchgemeinde Muri-Gümligen für Sozialarbeit und Migrationsbeautragte vielen neue Perspektiven eröffnet hat.



Im Editorial der reformiert.-Gemeindeseiten schrieb Anne-Claude im Februar 2014 unter dem Titel:

«Paroisses et églises: lieu de rencontre, de débat et de liberté»

Der Titel ihres Editorials war für sie programmatisch.Für Begegnung, Gespräch und Freiheit hat sie sich eingesetzt. Ihre fröhliche Art, auf Menschen mit offenen Ohren und zuzugehen, hat vielen Mut gegeben, die nötigen Schritte im eigenen Leben neu zu gehen, wie bei der Verabschiedung von Anne (Februar 2014) bei ihrem Wechsel zur Paroisse, der französischsprachigen reformierten Kirchgemeinde in Bern, betont wurde.

Wir sind sehr traurig.

Christoph Knoch für Kirchgemeinderat und Mitarbeitende

Gümligen Rose<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>rkmg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>698</div><div class='bid' style='display:none;'>9969</div><div class='usr' style='display:none;'>3</div>









Die Familie schreibt in ihrer Todesanzeige:
Cette année les feuilles, encore vertes, sont tombées d’un coup,
fauchées en une nuit, par le froid glacial…
Anne-Marie Droz

Wir trauern um meine innig geliebte Ehefrau, unsere Mutter, Tochter, Schwiegertochter, Schwester, Schwägerin und Tante

Anne-Claude Slongo-Millioud

Sie starb völlig unerwartet am 9. Oktober 2020 im Alter von 52 Jahren.
Wir sind tief traurig, doch dankbar für die gemeinsamen Jahre, die wir mit ihr verbringen und erleben durften.

Die Trauerfamilien:
Enrico Slongo-Millioud mit Nine-Marie und Joséphine, Muri bei Bern
Raymond Millioud, Penthéréaz
Mario und Maria Slongo-Sacher, Tafers
Cédric und Kaline Millioud-Rodrigues de Sousa, Belmont-sur-Lausanne
Gilles und Marina Millioud-Degtyareva mit Philippe, Morges
Damiano und Lara Slongo-Dorigo mit Mattia und Fabia, Thalwil
Nicoletta Slongo und Jürg Zesiger, Bern.

Traueradresse:
Enrico Slongo-Millioud
Pelikanweg 47
3074 Muri bei Bern

Die Trauerfeier findet am Freitag, 16. Oktober 2020, um 10:30 Uhr in der Französischen Kirche in Bern, Zeughausgasse 8, statt.

Die Urne wird im engsten Familienkreis, auf dem Friedhof Seidenberg in Muri beigesetzt.
Wegen der aktuellen Covid-Situation gilt Maskenpflicht und die Namen werden vor der Kirche registriert. Auf die Gräbt muss leider verzichtet werden.

Anstelle von Blumen bitten wir Sie, Anne-Claude mit einer Spende zu ehren:
Forum Civique Européen Basel, CCP 40-8523-5, IBAN: CH24 0900 0000 4000 8523 5, Vermerk: Anne-Claude Slongo-Millioud