Corona: Gedenkminute und Glockengeläut

Glocken Gümligen<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>rkmg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>605</div><div class='bid' style='display:none;'>2254</div><div class='usr' style='display:none;'>3</div>
Fr. 05.03.2021, 12.00 bis 12.10 Uhr
Kirchen Muri und Gümligen
Auf Anregung von Bundespräsident Guy Parmelin werden am Freitag, 5. März 2021 von 12.01 bis 12.10 Uhr die Trauerglocken läuten.

In Muri und Gümligen werden um 12 Uhr statt des Mittagsläutens (Betglocke) die drei grössten Glocken läuten - wie üblicherweise zu Beginn einer Trauerfeier.
Läuteordnung Muri-Gümligen

In Muri wurden in Erinnerung an die Verstorbenen, ihre Angehörigen und die Pflegenden im Dezember 2020 Kerzen entzündet. («Licht in der Trauer» - Kerzenaktion schweizweit)


Aufrufe Berner Kirche | EKS (Evangelisch-reformierte Kirche Scheiz): «Wir unterstützen die Initiative des Bundespräsidenten»

www.rkmg.ch/corona