Film «Fatherland»: Ruedi Rytz und Mortaza Shahed. (OeME)

Juni (Foto: Christoph Knoch)
Flyer

Fatherland (Foto: zvg)
Mortaza Shahed, Kameramann aus Afghanistan, hat Ruedi Rytz porträtiert. Ruedi Rytz ist als Freiwilliger in der Betreuung von Geflüchteten engagiert.
Eine spannende Begegnung, über die Silvia Tapis im Juni-Editorial geschrieben hat.


_DSC1857b (Foto: Christoph Knoch)

_DSC1871b (Foto: Christoph Knoch)

_DSC1855b (Foto: Christoph Knoch)










www.fluechtlingstage.ch
Ausstellung in der Kirche.