Vom Flüchtlings- zum Begegnungssonntag: FeierAbend am 16. Juni in Gümligen

Flüchtlingssonntag 16. Juni 2019<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>rkmg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>735</div><div class='bid' style='display:none;'>9022</div><div class='usr' style='display:none;'>3</div>
Der FeierAbend war geprägt von den musikalischen und Wort-Beiträgen. Von links: Noëmi Knoch; Shoshana Jakobovits; Lamya Hennache; Ron Halbright; Mahdy al-Tashly, Oud; Talita Karnusian, Violine; Micha Hornung, Akkordeon; Imam Kaser Alasaad; Christoph Knoch.
Noch einmal les- und hörbar unter www.rkmg.ch/veranstaltung/25526.

K. Alasaad, R. Halbright, N. Knoch, L. Hennache<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>rkmg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>735</div><div class='bid' style='display:none;'>9029</div><div class='usr' style='display:none;'>3</div>
Im Rahmen des FeierAbend kam es zu einer intensiven Begegnung zwischen Menschen mit ganz verschiedenen Biographien. In Muri-Gümligen geborene und aufgewachsene trafen sich mit geflüchteten aus Damaskus oder anderen Orten in Syrien, es trafen sich Menschen mit jüdischem, muslimischem, armenischem, christlichem oder agnostischem Hintergrund. Musik, Gebet, Textauslegungen («Schau, wie gut, wie schön! Brüder und Schwestern halten zusammen!») und Interviews in der Kirche und beim Apéro im Gemeindesaal haben zu einem intensiven Austausch und respektvollen Lernen geführt.
Lamya Hennache + Noëmi Knoch<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>rkmg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>735</div><div class='bid' style='display:none;'>9025</div><div class='usr' style='display:none;'>3</div>
Lamya Hennache, Muri, hat betont, dass sie sich ganz und gar als Teil der Schweiz fühlt. Sie hat mit Kleid und Kopftuch Weiss und Rot der Schweizer Flagge aufgenommen.

Das Fazit der Predigt von Christoph Knoch: «Am Freitag haben sich mehrere zehntausend Frauen und Männern an vielen Orten in der Schweiz versammelt. ... Der Weg ist noch weit: ‹Lohn. Zeit. Respekt.›. Respekt, nicht Toleranz, braucht es, um gemeinsam weiter zu gehen. Und ‹Respekt› ist das Thema unserer Ausstellung in Gümligen zu Freundschaften und Bekanntschaften von Juden und Muslimen, Darum: ‹Schau, wie gut, wie schön! Brüder, Schwestern – wir halten zusammen!›»





Kaser Alasaad + Ron Halbright<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>rkmg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>735</div><div class='bid' style='display:none;'>9026</div><div class='usr' style='display:none;'>3</div>
Ron Halbright (NCBI, rechts) befragt den aus Damaskus geflüchteten Imam Kaser Alasaad. Kaser Alasaad schrieb nach dem FeierAbend: «Ich danke für die schönen und wichtigen Worte. Es war wirklich einen wunderbarer Anlass. Ich danke Gott, dass wir einander kennen gelernt haben.»






WENN WIR EINANDER BEGEGNEN
Wenn wir einander begegnen, wissen wir, wer wir sind.
Wir suchen mehr, als wir finden. Wir bitten mehr, als wir danken.
Wir rauben mehr, als wir schenken. Wir fluchen mehr, als wir segnen.
Wenn wir einander begegnen, wissen wir, wer wir sind.
Wir sind mehr als ein fliehender Schatten, mehr als ein Schrei im Wind:
Wenn wir einander fördern und entfalten.
Wenn wir einander die Last abnehmen.
Wenn einer dem anderen sagt: Gut, dass es dich gibt!
Wenn einer verzeihen kann. Wenn einer hilft.
Wenn wir einander begegnen, wissen wir, wer wir sind.
Aus: Josef Dirnbeck/Martin Gutl, Ich begann zu beten, 59


Apéro riche im Gemeindesaal. Noëmi Knoch und Lamya Hennache moderieren die Austauschrunde.
Flüchtlingssonntag 16. Juni 2019<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>rkmg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>735</div><div class='bid' style='display:none;'>9028</div><div class='usr' style='display:none;'>3</div>


Danke, den Frauen, die den Tisch so reichlich gedeckt haben!
Silvia Tapis und die Köchinnen<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>rkmg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>735</div><div class='bid' style='display:none;'>9027</div><div class='usr' style='display:none;'>3</div>

‹›