Frühere Aktivitäten und Pfarrpersonen

Die Kirchgemeinde Muri-Gümligen besteht mindestens seit der ersten urkundlichen Erwähnung im Jahr 1180. Zur Geschichte vorher lässt sich wenig sagen - allerdings lassen sich unter der heutigen Kirche Fundamente eines wohl karolingischen Baus nachweisen.

Die Liste der Pfarrpersonen, die kürzere oder längere Zeit in Muri und später dann in Muri und Gümligen gewirkt haben, ist lang.

Pfarrpersonen der letzten Jahre

IMG-20180111-WA0001 (Foto: Ella de Groot)
Philippe Stalder (Foto: Philippe Stalder)
Philippe Stalder wurde am 13. Juni 2021 verabschiedet: Aufzeichnung | Rückblick auf seine Zeit in Muri-Gümligen
Ella de Groot wurde am 12. Dezember 2021 verabschiedet: Aufzeichnung | Rückblick auf ihre Zeit in Muri-Gümligen

Weitere Namen

Susanna Tschanz, Karin Künti, Barbara Schmutz, Werner Sutter, Reinhard Furrer, Daniel Koenig, Hans-Rudolf Scheidegger, Martin Hubacher, Pfarrer Roemer, ....