Theologie im Sommer: Labor-Gespräche

Di. 25.08.2020, 19.30 bis 21.00 Uhr
Pfarrhaus Muri, Thunstrasse 96, 3074 Muri
«RefLab»-Beiträge, die zu reden geben


Wie kann Kirche heute noch relevant sein?
Was hast Du für ein Bild von Kirche im Kopf?
Wie hat Dich Kirche geprägt?
Und brauchst Du die Kirche? Oder braucht sie Gott?

Hast Du Lust, solche Fragen mit anderen zu diskutieren? Sehr gut! – Wir reden an fünf Abenden über einen Podcast oder einen Blog-Beitrag aus dem «RefLab», dem neuen Online-Angebot der Reformierten (nähere Infos s. unten). Damit wir uns in einer spannenden Runde austauschen können, hörst bzw. liest Du jeweils vorgängig den entsprechenden Beitrag online.


Wir treffen uns an folgenden Dienstagabenden:

7. Juli: «Der Kopf der Reformierten»
https://www.reflab.ch/der-kopf-der-reformierten/

21. Juli: «Mission: Ja? Oder eher nein?» (2 kontroverse Blog-Beiträge)
https://www.reflab.ch/eine-kirche-ohne-mission-geht-zugrunde/
https://www.reflab.ch/missionierung-nein-danke/

11. August: «Gott braucht keine Kirche!»
https://www.reflab.ch/gott-braucht-keine-kirche/

25. August: «Sophia: Weisheit als erlebtes Spiel»
https://www.reflab.ch/sophia-weisheit-als-erlebtes-spiel/

8. September: «Posttraumatisches Kirchen-Syndrom»
https://www.reflab.ch/posttraumatisches-kirchen-syndrom/


Seit wenigen Monaten ist das «RefLab» online. Das «RefLab» ist ein Projekt der Reformierten Kirche Zürich und beschreibt sich selber so: «Wir gehen davon aus, dass die Welt positiv gestaltet werden kann, dass Glaube, Religion und Spiritualität heute wichtiger denn je sind. Als Online-Community möchten wir zusammen nachdenken, lernen, diskutieren, zweifeln und hoffen. Wir möchten unsere Ideen teilen, gemeinsam neue Formen der Zusammenarbeit suchen und pragmatische Lösungen für ein neugieriges und weltoffenes Publikum anbieten. Mitten im Leben. Auf Blogs und in Podcasts. Für dein Gefühl und deinen Verstand.»

In unseren Labor-Gesprächen denken wir diese virtuellen Meinungen ganz analog weiter!

Für weitere Informationen und Auskünfte:
Pfarrer Manuel Perucchi, 031 950 44 57, manuel.perucchi@rkmg.ch