Frauenzmorge

2018 11 16 Flyer_1<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>rkmg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>736</div><div class='bid' style='display:none;'>8760</div><div class='usr' style='display:none;'>120</div>
Sa. 16.11.2019, 08.45 bis 11.30 Uhr
Kirchgemeindehaus Muri, Thunstrasse 98, 3074 Muri
Mit anderen Frauen ein feines Frühstück geniessen, Zeit haben für sich und das Gespräch mit anderen, einen interessanten Input hören - Frauen sind herzlich eingeladen, am Frauenfrühstück teilzunehmen.

Das Thema des Frauenzmorge vom 16. November ist: "Vergeben und vergessen?!? Von der Kunst des Ent-Schuldigens". Wo Menschen miteinander unterwegs sind, geschehen Verletzungen. Durch Schuld entsteht ein Ungleichgewicht, das Beziehungen überschattet. Vergebung hat nicht nur in der Theologie eine wichtige Bedeutung, sie ist auch aus psychologischer Sicht eine wertvolle Bewältigungsstrategie. Andrea Signer-Plüss, Fachpsychologin für Psychotherapie FSP, spricht zu diesem Thema zu uns.