Cafe mit ...

Papst Franziskus und Pfarrer Eugenio Bernardini<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>rkmg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>487</div><div class='bid' style='display:none;'>7014</div><div class='usr' style='display:none;'>3</div>
Café mit... Pfarrer Klaus Stahlberger
über die Waldenser, die vergessenen Vorläufer der Reformation.

"Die Geschichte der Reformation beginnt strenggenommen nicht erst mit der Veröffentlichung von Martin Luthers Thesen 1517. Schon Jahrhunderte vorher gab es Bewegungen, die versuchten, die katholische Kirche zu verändern. Einige blieben wie jene um Franziskus von Assisi innerhalb des Systems und wurden zu anerkannten Orden. Andere spalteten sich ab und wurden gnadenlos verfolgt. Nur eine dieser mittelalterlichen Protestbewegungen hat ausserhalb der Kirche überlebt: die von Petrus Valdes im 12. Jahrhundert in Lyon gegründete Laienbewegung der Waldenser, die später in den Bergtälern von Piemont Unterschlupf fand. Einige Historiker bezeichnen die Waldenser-Bewegung deshalb gar als «Mutter der Reformation»."
(aus: NZZ Online, 29.8.2017)

Heute gibt es noch ca. 30'000 Waldenser in Italien, nachdem die 1175 gegründete Bewegung über Jahrhunderte fast ausgerottet wurde. Interessant ist, dass dennoch über 500'000 Italiener den Waldensern ihre Kirchensteuer anvertrauen...



Ist Ihnen der Weg zu weit?
Taxidienst: Anmeldung bis Montagmittag bei der Verwaltung, 031 950 44 44.
Freiwillige Kostenbeteiligung.

Übersicht «Cafe mit»
Autor: Manuel Perucchi    
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch