Gottesdienst Muri (Philippe Stalder) (Kunst)

Alejandra Martin 2<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>rkmg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>616</div><div class='bid' style='display:none;'>8074</div><div class='usr' style='display:none;'>3</div>
So. 30.09.2018, 10.00 bis 11.00 Uhr
Kirche Muri, Thunstrasse 98, 3074 Muri
Musik: Christine Heggendorn
Der musikalisch geprägte Gottesdienst bildet den Auftakt zur Reihe.
Alejandra Martín Hernández (1989) ist eine in Bern lebende spanische Bratschistin, Pädagogin und Musikvermittlerin.

Sie studiert an der Hochschule der Künste in Bern für ihren zweiten Masterabschluss.
Musik empfindet sie als wichtigen Motor für kulturelle und soziale Veränderungen in unserer Gesellschaft. Darum engagiert sie sich in verschiedenen Projekten, die Kindern die klassische Musik näherbringen wie «Superar». So heisst die europäische Bewegung, die Kindern gratis Musikinstrumente zur Verfügung stellt und sie unter Anleitung von professionellen Musikerinnen und Musikern zusammen spielen lässt. Das Wichtigste dabei ist immer die Gruppe.
Sie tritt regelmässig in Orchestern auf (Berner Sommeroperette, «Neues Orchester Basel», Opus Musik, Chor der Nationen, Ensemble de Joux, Orchestre des Champs).
Anstelle einer «normalen» Predigt überträgt Philippe Stalder ausgewählte Psalmen sehr frei in unsere Berner Mund-Art:

Klagelied
Lobpsalm
Vertrauenslied
Lied aus der Weisheit
Lied über die Schöpfung

Alejandra Martín Hernández wird diese Lieder mit ihrer Bratsche musikalisch umspielen.

Den ZuhörerInnen soll durch biblisch inspirierte Liedtexte und die Musik eine persönliche Erfahrung einiger uralten Psalmen ermöglicht werden. (Der Begriff «Psalter» ist übrigens abgeleitet von einem griechischen Saiteninstrument, dem «Psalterion»).

Philippe Stalder
Autor: Philippe Stalder     Besuche: 24 Monat
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch