Ökumenischer Gottesdienst Gümligen (Suppentag) Nicholas Betticher, Christoph Knoch, Boris Schlüssel

Suppentage —  Brot für alle - Fastenopfer<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>oeme.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>281</div><div class='bid' style='display:none;'>2298</div><div class='usr' style='display:none;'>121</div>
Musik: Christine Heggendorn
Der ökumenische Suppentag wird gemeinsam mit der Pfarrei Bruder Klaus gefeiert. Nach dem Gottesdienst sind alle zu einer feinen Gemüsesuppe und einem Dessert mit Früchten in Kirche und Kirchgemeindehaus Gümligen eingeladen.

Blatt zum Gottesdienst
Ablauf ohne Predigt


Gottesdienst zum Hören
Pfeil (unten) EINMAL anklicken.


Am Aschermiittwoch, 14. Februar, begann die Aktion «Brot für alle», Fastenopfer und Partner sein.
Die Suppe wird von der Jugendgruppe Bruder Klaus unter Leitung von Gianfranco Biribicchi und Béatrice Soltermann gekocht und serviert. Hanns Stauffer und Mitglieder der OeME-Kommission der Kirchgemeinde Muri-Gümligen sind für das Dessert verantwortlich.
D810_170141_DxO<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>rkmg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>647</div><div class='bid' style='display:none;'>7099</div><div class='usr' style='display:none;'>3</div>

Das Koch- und Küchenteam mit den Mitgliedern der Jugendgruppe Bruder Klaus beim Suppentag 2018






Im ökumenischen Gottesdienst zum Suppentag «Werdet Teil des Wandels» wirken mit:
Nicholas Betticher und Christoph Knoch, Liturgie
Boris Schlüssel, Predigt
Christine Heggendorn, Orgel

Ablauf:
Lied RG 534, 1-5: «In uns kreist das Leben» (KG 573)
Lesung: Jesaja 55 («Kauft ohne Geld»)
Lied RG 795, 1+5+6: «Sonne der Gerechtigkeit» (KG 509)
Evangelium: Matthäus 4 («Werdet Teil des Wandels»)
Lied 71: «Laudate omnes gentes» (unmittelbar nach der Lesung des Evangeliums)
Fürbitten mit dem Ruf aus RG 835: «Gib uns Weisheit, gib uns Mut»
Schlusslied RG 835, 1-4: «Gib uns Weisheit» (KG 229/CG 896)


Inspiriert von der Liturgie aus dem Werkheft
Autor: Christoph Knoch    
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch