Konfirmation in Klassengruppen

In den Jahren 2020 und 2021 sind Konfirmationsgottesdienste in gewohnter Weise nicht möglich. Nur persönlich Eingeladene können vor Ort dabeisein.

Die Unterrichtenden haben in Absprache mit Jugendlichen, Eltern und Verantwortlichen der Kirchgemeinde unterschiedliche Formen entwickelt, um doch eine unvergessliche Feier möglich zu machen.



Im Rahmen der Kirchlichen Unterweisung (KUW) sind Schülerinnen und Schüler ab dem 1. Schuljahr eingeladen.

«Die Unterweisung (KUW) wird nach dem Abschlussjahr (9. Klasse) mit der Konfirmation in Form eines Gemeindegottesdienstes abgeschlossen (Art. 62 Kirchenordnung).» Zusammenfassung der Artikel aus der Kirchenordnung
Konfirmation 8.5.2016 (Manuel Perucchi) <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Christoph&nbsp;Knoch)</span><div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>rkmg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>456</div><div class='bid' style='display:none;'>4168</div><div class='usr' style='display:none;'>3</div>




Konfirmationen mit den heilpädagogisch Unterrichteten

Zur Zeit sind keine Daten bekannt. Im Archiv suchen?