Wir gehen weiter auf den Grünen Güggel hin

Klima  (Foto: Christoph Knoch)
Brigitta Bölsterli hat am 15. Juni in der Kirche Muri über die nächsten Schritte informiert. Jetzt braucht es formelle Beschlüsse.
Am 19. März, dem Klimastreiktag, haben sich Mitglieder des Kirchgemeinderats und Mitarbeitende bei der Kirche Gümligen getroffen, um sich mit der Klima-Jugend mit Bild und Video zu verbinden.
«Grüner Güggel» - am Tag des Klimastreiks im März


Kurt Zaugg, oeku: «Die Kirche soll sich weiter für den Klimaschutz starkmachen» Interview auf ref.ch


Christen debattieren über Klima und CO2-Abgaben (31.05.2021)
Auch nach dem 13. Juni mit dem knappen NEIN zum CO2-Gesetz sind Christinnen und Christen in der Klimafrage unterschiedlicher Meinung. Aufzeichnung Online-Diskussion mit Kurt Zaugg-Ott (Oeku, pro) sowie Hans Egli (EDU, kontra). Felix Reich von «reformiert.» moderiert.


Der Standpunkt des Synodalrats zum Klimawandel
Hintergrundtext der Evangelisch-reformierten Kirche Schweiz
Kirchen für Klimagerechtigkeit (in Deutschland)

Klimakrise wird teurer als Corona

Noch Fragen?
#Klimastreik #FridaysforFuture, Grüner Güggel
Seit vielen Jahren ist die Kirchgemeinde Mitglied im Verein «OeKU – Kirche und Umwelt». .
Wir verweisen auf die ökumenisch erarbeiteten Stellungnahmen zu Fragen von Klima und Artenvielfalt.
https://oeku.ch/klimaschutz-hat-einen-langen-bremsweg
https://oeku.ch/fastenopfer-justitia-et-pax-und-oeku-befuerworten-co2-gesetz
https://oeku.ch/oeku-empfiehlt-zweimal-ja-zur-trinkwasser-und-zur-pestizid-initiative

... die Kirchgemeinde ist «Blue Community» und verpflichtet sich zum sorgsamen Umgang mit Wasser.
Argumentarium der Verantwortlichen von «Blue Community» zu Initiative für sauberes Trinkwasser | Initiative für eine Schweiz ohne synthetische Pestizide



Grusswort Konfirmationen (Foto: Christoph Knoch)
Die ganze Seite als pdf.

Der Weg zum «Grünen Güggel»
Bei der Sanierung der kirchgemeindeeigenen Gebäude war immer die Ökologie im Blick und der Kirchgemeinderat hat sich zum Ziel gesetzt, sich als Grüne-Güggel-Gemeinde zertifizieren zu lassen. Das Umweltmanagementsystem (UMS) Grüner Güggel hilft Kirchgemeinden bei der Verbesserung ihrer Umweltleistung, dient der Optimierung des Ressourcenverbrauchs, spart Betriebskosten und wirkt langfristig und motivierend über die Gemeinde hinaus.
Geplanter Ablauf:
Eine Umweltgruppe erarbeitet wichtige Massnahmen: Energie sparen, Büroökologie oder Umgebungsgestaltung. Schöpfungsleitlinien halten die wichtigsten Grundsätze für das umweltgerechte Gemeindeleben fest. Klare Abläufe und Verantwortlichkeiten stellen sicher, dass Umweltfragen regelmässig bearbeitet werden. Vertiefende Infos folgen im Juni.
www.oeku.ch/de/gruener_gueggel.php
Grüner Güggel
18.05.2021
9 Bilder
Fotograf