Chorprojekt mit Shirley Grimes - Detailinformationen

Liebe Mitsingende
Unser gemeinsames Projekt geht bald los. Ich bin total gespannt auf das was auf mich
zukommt! Ihr findet alle Lieder - mit Noten - unten angehängt.
Shirley,
Ich bin in Irland aufgewachsen.
Am Sonntag nach der Kirche bin ich oft zusammen mit meinen Eltern, Geschwistern, Cousinen, Tanten, Onkel und Freunden ins Pub gegangen. Nach kurzer Zeit hat immer irgend jemand zu singen angefangen. Es wurde entweder total still im ganzen Pub oder alle haben mitgesungen. Am Ende des jeweiligen Liedes hat der/die Singende entscheiden dürfen, wer als nächstes singen sollte. Wir haben das ‘Singers choice’ genannt. Die Kraft, die entsteht wenn so viele Leute so ungezwungen miteinander singen, hat ein bleibenden Eindruck in mir hinterlassen.

shirley-lovesongs-2015-4<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>rkmg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>469</div><div class='bid' style='display:none;'>4338</div><div class='usr' style='display:none;'>3</div>


Ich bin Autodidaktin.
Wie viele irische MusikerInnen habe ich nie Gesangstunden gehabt, nur ein paar wenige Gitarrenstunden besucht und Noten lesen habe ich auch nie gelernt.

Als Philippe Stalder mich angefragt hat, ob ich mir die Leitung eines Chor Projektes vorstellen könnte, war ich nicht sofort Feuer und Flamme. Ich habe an all die Chöre gedacht, mit denen ich schon als Solistin gearbeitet habe. Wörter wie Tenor, Sopran, Mezzosopran etc. sind mir in den Sinn gekommen und ich bin sofort in Panik geraten.

Zuerst wollte ich absagen, aber dann kam mir dieses Bild vom Pub wieder in den Sinn und mir ist klar geworden, dass ich dieses Gefühl gerne nochmals erleben würde, und zwar mit euch. Um dieses Gefühl geht es nämlich in der Musik und um das zu erzielen müssen die Lieder möglichst authentisch bleiben.

Ich habe mehrere Songs von oder über Irland ausgesucht und jetzt 10 davon in einem ersten Schritt für euch fertiggestellt. Es kommen sicher noch mehr dazu. Die Arrangements sind nicht typische Chorarrangements, sondern Shirley Grimes Arrangements. Ich habe nicht darauf geschaut, dass alle immer etwas zu tun haben. Es gibt eine Gesangsstimme mit der Melodie und dort wo es angesagt ist, kommen Harmonien dazu. Wir dienen den Songs und nicht umgekehrt.

Langweilig wird es aber für niemanden (das hoffe ich zumindest!). Irische Lieder erzählen immer Geschichten und ihr werdet sehen, dass die Iren nicht auf den Mund gefallen sind!

Wir müssen uns also mit viel Text auseinandersetzen. Wenn wir es schaffen, am Schluss ohne Text auf der Bühne zu stehen, so ist das wunderbar! Wenn nicht: auch wunderbar!

Ihr habt jetzt Zugang zu den Texten und den Liedern. Am besten hört ihr sie euch mit Kopfhörer an. Ihr werdet die Melodie in beiden Ohren hören, zusammen mit Gitarre und Mandocello, dazu jeweils eine Harmonie im rechten und eine zweite im
linken Ohr. Wir haben uns bei den Tonaufnahmen viel Mühe gegeben, so dass das Zuhören Spass macht. Ich bitte Euch die Aufnahmen auf- und abzuspielen: im Auto, beim Joggen, bis ihr eure ganze Familie und Nachbarn fast in den Wahnsinn getrieben habt!
Mit der Zeit wird es euch klar sein, welche von den drei Stimmen euch am besten passt.
(Männer: Ihr müsst Oktavieren!)
Ich selbst werde immer mitsingen und Gitarre spielen.
Bei den Texten ist die Melodie im ‘normaler’ Schrift geschrieben, Harmonie 1 (im linken Ohr) 'kursiv’ und Harmonie 2 (im rechten Ohr) 'fett’

An den Proben werden wir bei Bedarf von Wolfgang Zwiauer begleitet (Mandocello).

Vielleicht kommt meine Tochter auch dazu. An den Konzerten und an der Hauptprobe kommen Stefanie Aeschlimann (Geige) und Samuel Baur (Perkussion) dazu. Wir werden an den Konzerten zusätzlich noch ein paar Irische Tunes spielen und auch Lieder aus meinem Repertoire.

Ich stehe ab Mitte Oktober unter für Fragen zur Verfügung.

Es wäre schön wenn wir uns am 24. Oktober 15 Minuten früher treffen könnten, um uns gegenseitig richtig zu begrüssen. Aber nur wenn es passt.

Ich freue mich auf Euch. Bis bald.

Shirley

Dokumente