Schöpfungszeit: 1. September bis 4. Oktober

D810_206329_Bildgröße ändern<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>rkmg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>849</div><div class='bid' style='display:none;'>10315</div><div class='usr' style='display:none;'>3</div>
Inspiriert von den orthodoxen Kirchen, die am 1. September aus Anlass ihres kirchlichen Neujahrsfestes die ersten Kapitel der Bibel lesen (= Schöpfungshymnen), feiern inzwischen zahlreiche Kirchen die Schöpfungszeit vom 1. September bis 4. Oktober.
2020 fand die ökumenische Feier in der Dreifaltigkeitskirche an der Taubenstrasse in Bern statt. Es waren in diesem Jahr keine orthodoxen Gäste mit dabei. Neben liturgischen Elementen und einer Predigt der anglikanischen Priesterin Helen Marshall über das Hören und Handeln hat sich Alec von Graffenried, der Berner Stadtpräsident, den Fragen von Susanne Schneeberger Geisler, Fachstelle Ökumene, Mission, Entwicklung und Migration, der reformierten Kantonalkirche, gestellt.

Mitschnitt Schöpfungstag, 1. September 2020
AKB Schöpfungsfeier
01.09.2020
40 Bilder
weitere Bilder anzeigen
Fotograf/-in
Christoph Knoch, Heinz Bichsel