Gottesdienst Gümligen (Karfreitag mit Abendmahl Kirchenchor)

Musik: Jacques Pasquier
Kollekte: ACAT (Aktion der Christen gegen die Folter)

... zum Nachhören
Pfeil (unten) EINMAL anklicken.

Gottesdienst mit Lesungen und Deutungen zum Nachlesen

Werke gesungen vom Chor
Carl Thiel, Da Jesus in den Garten ging
Text nach "Ansinglieder", Straubing 1590

1. Da Jesus in den Garten ging
und sich sein bitteres Leiden anfing,
da trauert alles, was da was,
all Kreatur, Laub, grünes Gras.

2. Maria kam unters Kreuz gegang'n,
sie sah ihr liebes Kind da hangn
an einem Kreuz, war ihr nit lieb;
Maria war das Herz betrübt.

3. "Nun bieg' dich, Baum, nun bieg' dich, Ast!
Mein Kind hat weder Ruh' noch Rast.
Nun bieg' dich, Laub und grünes Gras,
lasst euch zu Herzen gehen das!"

4. Nun merket auf, ihr Frauen und Mann!
Wer dieses Liedlein singen kann,
der sing' es Gott zu Ehr all Tag,
auf daß sein Seel bleib ohne Klag!

Claude Dubuis 1990, Text Markus Jenny
Kreuzesandacht
1. Der du den Todeskelch getrunken, sei nun für uns der Lebenstrank.
Der du gefesselt wardst in Ketten, befreie, die zum Tode krank.
Du, dessen Herz der Speer durchbrach,
du kannst verbinden unsre Wunden.
Es hält uns in der Prüfung Stunden,
der unterm Kreuz zusammenbrach.

2. Du warst verlassen von den Freunden, doch für die Schergen batest du.
Im Todeskampf allein gelassen, gibst du allein uns ewge Ruh.
Fürwahr, du bist der Gottessohn,
so wahr dich deine Taten loben.
Schon strahlt die Lebenskrone droben
hoch über deiner Dornenkron.

3. All deine Kraft erliegt den Qualen, doch wird die Hoffnung nicht besiegt.
Der Tod will deine Niederlage; du willst, dass niemand unterliegt.
Dein' Augen sind jetzt zugetan;
nun öffne unsre für dein Scheinen,
dass wir uns sehen als die Deinen,
erlöst von Angst und Trug und Wahn.

Agnus Dei aus der Kleinen Orgelmesse von Joseph Haydn
Kontakt: Christoph Knoch