Kamingespräche im Thoracher: Anbau und (Börsen-)Handel von Nahrungsmitteln weltweit

Di. 19.11.2013, 19.30 Uhr
Thoracherhus, Kranichweg 10, 3074 Muri
Die Hilfswerke fördern landwirtschaftliche Entwicklung.
Der weltweite Handel mit Nahrungsmitteln nimmt ständig zu.
Öko-Bilanzen zeigen das Dilemma zwischen gelagerten Äpfeln aus der Schweiz und frischen - per Schiff transportierten - aus Neuseeland oder Südafrika.
Der Börsenhandel von Nahrungsmitteln stabilisiert den Preis - so sagen die einen. Der Börsenhandel fördert die Spekulation - so sagen die andern.

Das 1. «Kamingespräch» in der Cheminéestube im Thoracherhus bringt den Ökonomen Martin Hess und den Theologen Heinz Bichsel miteinander ins Gespräch.

Pressemitteilung der Hilfswerke zur «Spekulation mit Nahrungsmitteln»
Kontakt: Christoph Knoch