Adventskalender

Goldbrasse Käse (Foto: unbekannt)
Do. 17.12.2020, 07.00 Uhr
www.rkmg.ch
Der Advent geht immer auch durch den Magen: Man kocht etwas Feines und sucht auch auf diesem Weg nach Besinnlichkeit und gönnt sich etwas Gutes. Deshalb hier von mir in loser Folge Rezepte, die von der Bibel inspiriert sind (oder auch mal vom Samichlaus... ;-)).

Heute: Goldbrasse mit Käsekruste

Da die Jünger es aber noch nicht glauben konnten vor Freude und sich verwunderten, sprach Jesus zu ihnen: Habt ihr hier etwas zu essen? Und sie legten ihm ein Stück gebratenen Fisch vor. Und er nahm’s und ass vor ihnen. (Lukas 24,41-43)

Das braucht's (für 4 Portionen):

200 g Fetakäse
2 Zweige Majoran
½ Bund Basilikum
40 g Pinienkerne
2 Schalotten (oder Zwiebeln)
Pfeffer
4 Goldbrassenfilets (je 160 g)
4 EL Zitronensaft
Salz
400 g Tomaten
40 g flüssige Butter

Und so wird’s gemacht:

1. Fetakäse mit einer Gabel fein zerdrücken. Majoran und Basilikum waschen, trocken tupfen, Blättchen abzupfen und hacken. Pinienkerne ohne Fett in einer Pfanne rösten und grob hacken. Schalotten abziehen und fein hacken. Alle Zutaten mischen. Mit Pfeffer würzen.

2. Die Goldbrassenfilets von beiden Seiten mit Zitronensaft beträufeln, anschliessend salzen und pfeffern. Auf ein Backblech geben. Tomaten waschen, die Stielansätze entfernen und das Fruchtfleisch in nicht zu dicke Scheiben schneiden. Mit der Käsemischung auf den Fischfilets verteilen und mit Butter beträufeln. Im vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten garen (200 °C, Umluft: 180 °C).




Vom 1. Advent bis Silvester stellen wir jeden Tag reihum ein Wort, ein Bild, einen Film, einen link auf die Webseite. Eine Übersicht findet sich unter www.rkmg.ch/advent2020.