Adventskalender

Bild wird geladen...
Fr. 04.12.2020, 07.00 Uhr
www.rkmg.ch
Lesen… und plötzlich öffnet sich die Welt
In dieser Zeit von Rückzug und Abgrenzung stelle ich einige meiner Lieblingsbücher vor.

Heute:
Acht Berge, Paolo Cognetti

Es ist die Sehnsucht nach Freundschaft und Verbundenheit mit anderen Menschen und mit der Natur, die mich in diesem Roman berührt. Was macht mich glücklich? Wo finde ich das Leben, das zu mir passt? Diese Fragen treiben die meisten Menschen um. Cognetti nimmt sie auf, indem er zwei Menschen auf ihrem Lebensweg von der Kindheit bis zum erwachsenen Alter begleitet. Pietro und Bruno lernen sich als Kinder in einem Bergdorf im Aostatal kennen. Als Erwachsene trennen sich die Wege: Der eine wird sein Heimatdorf nie verlassen, der andere drängt es in die Welt hinaus. Immer wieder kehrt Pietro in die Berge zurück, doch längst sind sie sich nicht mehr einig, wo das Glück des Lebens zu finden ist. ‘Acht Berge’ ist ein Buch, das mich gedanklich in die Natur und in die Ruhe führt.





Kontakt: