Adventskalender

Granatapfel (Foto: unbekannt)
Do. 03.12.2020, 07.00 Uhr
www.rkmg.ch
Der Advent geht immer auch durch den Magen: Man kocht etwas Feines und sucht auch auf diesem Weg nach Besinnlichkeit und gönnt sich etwas Gutes. Deshalb hier von mir in loser Folge Rezepte, die von der Bibel inspiriert sind (oder auch mal vom Samichlaus... ;-)).

Heute: Granatapfel-Salat

Siehe, meine Freundin, du bist schön! Siehe, schön bist du! Deine Augen sind wie Tauben hinter deinem Schleier. Dein Haar ist wie eine Herde Ziegen, die herabsteigen vom Gebirge Gilead. Deine Zähne sind wie eine Herde geschorener Schafe, die aus der Schwemme kommen; alle haben sie Zwillinge, und es fehlt keiner unter ihnen. Deine Lippen sind wie eine scharlachfarbene Schnur, und dein Mund ist lieblich. Deine Schläfen sind hinter deinem Schleier wie eine Scheibe vom Granatapfel. (Hohelied 4,1-3)


Das braucht's (für 4 Portionen):

1 Granatapfel
½ Salatgurke
400 g Tomaten
2 grüne Peperoni
2 Schalotten (oder Zwiebeln)
2 Zweige Thymian
6 EL Olivenöl
3 EL Zitronensaft
Salz + Pfeffer
1 Bund Petersilie
2 EL geröstete Sesamsamen

Und so wird’s gemacht:

1. Granatapfel in Stücke teilen, die Innenhaut pellen und die Kerne herausbrechen. Gurke heiss abwaschen, dann putzen. Tomaten waschen, Stielansätze entfernen. Peperoni putzen und waschen. Gurke und Tomaten in Scheiben, Peperoni in Streifen schneiden. Alle vorbereiteten Zutaten in eine Schüssel geben.

2. Schalotten schälen und sehr fein würfeln. Thymian waschen und trocken tupfen. Blättchen abzupfen und fein hacken. Olivenöl, Zitronensaft, Schalotten und Thymian verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Über den Salat verteilen und vorsichtig mischen.

3. Die Petersilie waschen, trocken tupfen und die Blättchen abzupfen, dann hacken. Petersilie und Sesamsamen über den Salat streuen.



Vom 1. Advent bis Silvester stellen wir jeden Tag reihum ein Wort, ein Bild, einen Film, einen link auf die Webseite. Eine Übersicht findet sich unter www.rkmg.ch/advent2020.