Café mit ... Benedikt Weibel

Spatenstich zur Bahn 2000 bei Mattstetten, April 1996 (Foto: Common Lizenz)
Di. 17.08.2021, 14.30 bis 17.00 Uhr
Kirchgemeindehaus Muri, Thunstrasse 98, 3074 Muri
Benedikt Weibel steht wie kein zweiter für den öffentlichen Verkehr: 14 Jahre war er Chef der SBB, nach Studium und Doktorat stieg er 1978 beim Bahnunternehmen ein und blieb ihm treu. Mit 60 hörte er – der Hobbysportler und Bergführer – im Vollbesitz seiner Kräfte auf. Er wurde EURO-2008-Delegierter des Bundesrats und kehrte als Honorarprofessor für Management an die Uni Bern zurück. Mit seiner Frau Verena lebt Benedikt Weibel in Muri.

Im "Café mit Benedikt Weibel" erzählt er aus seinem Leben und was ihn heute umtreibt.

Wir freuen uns auf viele Interessierte und auf einen informativen Nachmittag!

Manuel Perucchi, Pfarrer