Feier.Abend Gümligen (Sebastian Stalder)

suitcase-1412996_960_720<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>rkmg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>650</div><div class='bid' style='display:none;'>8627</div><div class='usr' style='display:none;'>178</div> (Foto: Sebastian Stalder)
Pfarrperson: Sebastian Stalder
Musik: Samuel Jersak
Wählst du manchmal bewusst Umwege? Wenn ja, warum?

holprig und mühsam
mir tun die Füße weh
aufwärts und abwärts
so steil, dass ich Angst habe
verliert sich im Sande
ich weiß nicht, wie's weitergeht

verlaufe mich
verliere DICH
DU siehst mir zu
und leitest mich
© Gisela Baltes

Herzliche Einladung zum Feier.Abend

Möge dein Weg dir freundlich entgegenkommen,
möge der Wind dir den Rücken stärken.
Möge die Sonne dein Gesicht erhellen
und der Regen um dich her die Felder tränken.
Und bis wir beide, du und ich, uns wiedersehen,
möge Gott dich schützend in seiner Hand halten.

Bhüet öich Gott

dach <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Sebastian&nbsp;Stalder)</span><div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>rkmg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>650</div><div class='bid' style='display:none;'>9459</div><div class='usr' style='display:none;'>178</div>


Samuel Jersak Kurzbiografie
Samuel Jersak wurde in Tübingen geboren und wuchs in Reutlingen auf. Neben klassischem Klavierunterricht ist er seit seinem 14. Lebensjahr auch als Organist tätig.
Nach dem Abitur studierte er Jazzklavier in Frankfurt, Köln und Nürnberg und absolvierte den Kontaktstudiengang Popularmusik in Hamburg.
Er veröffentlichte zwei Solo-CDs beim Mannheimer Label „Jazz‘n‘Arts“. Im Oktober 2019 ist seine dritte CD, „The Melody At Night, Without You“ auf dem Berliner Label erlkoenig records erschienen.
Seit mehreren Jahren arbeitet er freiberuflich als Produzent, Pianist, und Komponist und ist weltweit zu Konzerten unterwegs. Tourneen führten in u.a. nach Italien, Frankreich, Polen, Spanien, Südafrika, Afghanistan und Saudi-Arabien.
Als Produzent betreibt er das Tonstudio „Das Toni“ in Bern, hat einen Lehrauftrag an der Hochschule der Künste Bern und arbeitet mit internationalen Künstlern aus dem Pop- und Jazzbereich zusammen. Seine Produktionen verkauften sich mehr als 100.000 Mal.
www.samueljersak.com