Die fünf "Solas" der Reformation

Luther im Thoracherhus<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>rkmg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>525</div><div class='bid' style='display:none;'>5681</div><div class='usr' style='display:none;'>3</div>
Anlässlich des Reformationsjahres plant meine Kollegin, Pfarrerin Silvia Stohr, in Kehrsatz einen offenen Gesprächs- und Diskussionsabend zu den fünf "Solas" der Reformation:

- Sola Scriptura / allein die Schrift
- Sola Fide / allein aus Glauben
- Sola Gratia / allein aus Gnade
- Solus Christus / allein Christus
- Soli Deo Gloria / allein Gott die Ehre

Zusammen mit drei weiteren Pfarrkolleg/innen aus der Region wollen wir uns diesen 500-jährigen Leitsätzen des Protestantismus in kurzen und knappen Statements nähern und dann mit Ihnen bei Brot, Wein und Wasser darüber ins Gespräch kommen.

Herzliche Einladung ins Ökumenische Zentrum Kehrsatz (www.oeki.ch) zu einem übergemeindlichen Abend!

Manuel Perucchi, Pfarrer
Autor: Manuel Perucchi     Besuche: 20 Monat
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch