Ostern 2017 - gemeinsam feiern

... am 16. April, 17 Uhr, in der christkatholischen Kirche Peter und Paul in Bern.
Im Jahr 2017 fallen die ost- und westkirchlichen Termine für das Osterfest zusammen.
Die Arbeitsgemeinschaft der Kirchen im Kanton Bern (AKB) hat wie bereits 2011 und 2014 zu einer ökumenischen Vesper eingeladen. (Gemeinsam wird Ostern erst wieder im 2025 gefeiert.)
Grabkapelle Jerusalem innen (2016) (Foto: Christoph Knoch)



In der Osternacht haben die äthiopisch-orthodoxe Tewahedo Gemeinde in der Kirche Gümligen gefeiert. Hier Ausschnitte der Feier.

Ein Rückblick auf die Osterwoche in Muri und Gümligen.
Ostern 2014 (Foto: Bänz Uebelhart)Ostern 2014 (Foto: Bänz Uebelhart)

Rückblick 2017

Texte und Töne der Feier
Bilder von Peter Feenstra. Vor Verwendung bitte mit ihm Rücksprache nehmen: )
Bilder von Stefan Maurer. Vor Verwendung bitte mit ihm Rücksprache nehmen: )
Markus Dütschler berichtet in «Der Bund» (online)


Die Videoaufnahme wurde für die Webseite leicht gekürzt.

Ostervesper

Einladung zur ökumenischen Ostervesper am 16. April 2017, 17 Uhr
mit Christinnen und Christen aus allen Kirchen,
christkatholische Kirche St. Peter und Paul,
Rathausgasse 2, Bern.
Im Anschluss lädt die AKB zu einem Apéro ein.

Medienmitteilung
Flyer


Gemeinsam Karwoche und Ostern –
Ökumenisches Zeichen am Ostersonntag in Bern: Trotz allem Ostern!


Die Attentate auf Kirchen und Palmsonntagsgottesdienste in Ägypten am vergangenen Sonntag rufen schmerzhaft in Erinnerung, dass das friedliche Feiern religiöser Feste nicht mehr selbstverständlich ist.
Die AKB - Arbeitsgemeinschaft der Kirchen im Kanton Bern (www.agck.ch/be) wird in der ökumenischen Feier am Ostersonntag in der christkatholischen Kirche Peter & Paul die Verbundenheit mit allen zum Ausdruck bringen, denen in diesen Tagen nicht (mehr) nach Feiern zumute ist. Erst wieder in acht Jahren (2025) werden die Kirchend es Westens und des Ostens wieder am gleichen Tag Ostern feiern. Die Feier wurde von der AKB in diesem Jahr grundlegend überarbeitet. Die Lieder, liturgische Gesänge und Lesungen in verschiedenen Sprachen, dazu die Predigt von Dorothea Loosli, lic. theol., Gemeindeälteste Evangelische Mennoniten-Gemeinde Bern und frühere Präsidentin des Grossen Rates des Kantons Bern, verbinden und ermutigen. Trotz allem – Ostern! Denn es geht um den Ruf zur «Auferstehung heute und jetzt» (Kurt Marti, Auferstehung, in: Leichenreden, 1. Auflage 1969).
Christoph Knoch, Pfarrer in Muri-Gümligen und Präsident der AKB


Stellungnahme von Gottfried Locher, Präsident SEK (Schweizerischer Evangelische Kirchenbund)

Kirchen feiern gemeinsam Ostern
Beitrag in Christkatholisch - Zeitschrift der Christkatholischen Kirche der Schweiz, 8. – 21. April 2017 Nr. 6
Gemeindeseiten reformiert. Muri-Gümligen zu Ostern und der gemeinsamen Feier

Grusswort der EMK-Bischöfin in Deutschland
Grusswort zum gemeinsamen Ostern
«Der österliche Ausnahmefall»
Zusammen feiern - aber wann?

Das Papier (Ganzer Text in Englisch) des Ökumenischen Rates der Kirchen zum zukünftigen, einheitlichen Ostertermin, das in 1997 in Aleppo/Syrien verabschiedet worden ist. Leider wurde es nie umgesetzt ....

Rückblick 2014/2011

2014
Liturgie 2014
Medienmitteilung 2014

2011
... mit Video (Videoaufzeichnungen)

AKB

In der Arbeitsgemeinschaft der Kirchen in der Region Bern (AKiB) sind Landes- und Freikirchen verbunden im Einsatz für andere.

In der Arbeitsgemeinschaft der Kirchen im Kanton Bern wird der Austausch zwischen Theologinnen und Theologen der verschiedenen Traditionen gepflegt (reformiert, römisch-katholisch, christkatholisch, evangelisch-methodistisch, evangelisch-lutherisch, serbisch-orthodox, mennonitisch und freikirchlich ausgerichtet).
Ostern 2017 (1)
09.03.2017
21 Bilder
weitere Bilder anzeigen
Fotograf/-in
Christoph Knoch und Weitere