Stille und Achtsamkeit in der Kirche

In der Stille erleben Menschen aller Glaubensrichtungen Gott.
Erst wenn es in uns ruhig wird, können wir auf das Göttliche hören.
Bild wird geladen...

Das Angebot

Nach einer gleichbleibenden Liturgie werden wir still und hören auf unser Herz und unser inneres Wissen. Wahlweise sitzen wir dabei auf einem Stuhl oder auf einem Gebetskissen. Vorwissen brauchen Sie nicht. Aber Sie brauchen eines: Den Mut, sich auf die Stille einzulassen.

Das Angebot findet jeden Freitag von 18.00 bis 18.30 Uhr in der Kirche Muri statt, entweder mit Pfarrer Sebastian Stalder oder Sozialarbeiterin Cornelia Salvisberg.

Kontakt

DSC_9430 (Foto: Sebastian Stalder)

Cornelia Salvisberg (Foto: Janice Baumann)