«Kirche macht Sinn» - nicht nur am 8. September!

4000 Karten kommen an <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Christoph&nbsp;Knoch)</span><div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>rkmg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>259</div><div class='bid' style='display:none;'>1720</div><div class='usr' style='display:none;'>3</div>
4000 Karten kommen an (Foto: Christoph Knoch)
Am Montag, 8. September, fand auf dem Waisenhausplatz in Bern die Kundgebung der besonderen Art statt: über 2000 Menschen trafen sich und sind zum Rathaus gezogen. Danke allen, die mit unterwegs waren.
Der Zug vom Waisenhaus- zum Rathausplatz hat gut 2000 Menschen mobilisiert.

Bilder (c) Christoph Knoch

Berichte auf ...
... ref.ch

... im Bund
... in der Berner Zeitung

Im «reformiert.» vom September ist ein Gespräch zwischen Pfarrerin Sandra Kunz und der Politikerin Franziska Schöni-Affolter zu lesen: «Braucht die Kirche mehr Konkurrenz? Ein Disput» zwischen Franziska Schöni-Affolter, grünliberale Politikerin, und Sandra Kunz, Pfarrerin und Demo-Organisatorin.

In verschiedenen Zeitungen wird das Anliegen aufgenommen.

Im Lokalradio neo1

Kirchgemeinderat und Mitarbeitende der Kirchgemeinde Muri-Gümligen unterstützen den Aufruf, sich am 8. September auf dem Waisenhausplatz zu treffen.

«Kirche macht Sinn». Da helfen wir mit. Jeden Sonntag und jeden Werktag.
Kirche macht Sinn 8.9.14
09.09.2014
29 Bilder
weitere Bilder anzeigen
Fotograf