Das «Haus der Religionen» wird langsam bewohnbar ...

D700_106262b <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Christoph&nbsp;Knoch)</span><div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>rkmg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>254</div><div class='bid' style='display:none;'>1685</div><div class='usr' style='display:none;'>3</div>
D700_106262b (Foto: Christoph Knoch)
Anlässlich der Jahresversammlung des Vereins «Christlicher Raum im Haus der Religionen» wurden die Fortschritte beim Innenausbau gezeigt
Toni Hodel (römisch-katholisch), Patrick Thurston (Architekt) und Martin Bauer (reformiert) präsentieren die Urkunde, mit der die von der Gesellschaft für Gegenwartskunst und Kirche den christlichen Raum im Haus der Religionen für die gelungene Umsetzung von traditionellen Elementen in heutiger Formensprache auszeichnet.



Weitere Bilder von der Begehung im Anhang.
Haus der Religionen (12. August 2014)
Besichtigung des christlichen Raumes im Haus der Religionen am Europaplatz in Bern
12.08.2014
28 Bilder
weitere Bilder anzeigen
Fotograf