Sparen, sparen sparen. Aber mit Ideen. In Stadt und Kanton Bern.

Bern - M&uuml;nster <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Christoph&nbsp;Knoch)</span><div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>rkmg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>9</div><div class='bid' style='display:none;'>1432</div><div class='usr' style='display:none;'>3</div>
Bern - Münster (Foto: Christoph Knoch)
Der Sparauftrag des kantonalen Parlaments geht auch an die Kirchendirektion. Wie aber lässt sich das Sparen so umsetzen, dass der Auftrag der Kirche weiter erfüllt werden kann? Diskussion in der Synode am 20. Mai 2014.
Sitzung der Synode am 20. Mai 2014

Traktanden und Berichte der Synode


In der Stadt Bern sind die reformierten Kirchgemeinden intensiv am «Strukturdialog».
«Strukturdialog II» der reformierten Stadtberner Kirchgemeinden. Bericht im «Bund» vom 24. Februar 2014, Seite 18.
... oder auf der Webseite


Tagesgespräch auf srf1 vom 19. Februar 2014 mit Pfarrer Michael Graf, Kirchlindach. Graf ist Vizepräsident des Pfarrvereins des Kantons Bern.

Zusammenfassung eines Gesprächs mit Regierungsrat Neuhaus