Märchen von wundersamen Dingen

(13.02.2014) M&auml;rchen <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Gerhard&nbsp;Wyser)</span><div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>rkmg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>288</div><div class='bid' style='display:none;'>1415</div><div class='usr' style='display:none;'>108</div>
(13.02.2014) Märchen (Foto: Gerhard Wyser)
(13.02.2014) Bei diesem generationenübergreifenden Anlass liessen sich BüXler wie auch Erwachsene von den Märchen verzaubern.
Sascha Stamm
Wir trauten unseren Augen nicht als um 14:30 Uhr sich der Saal im Thoracherhuus immer noch füllte. Es sollten schliesslich 34 BüXler und 12 Erwachsene gespannt den Märchen folgen. Die BüXler wickelten sich in Decken oder sassen auf Kissen am Boden und hingen Christine Hemmeler an den Lippen. Sie nahm uns an diesem schönen Nachmittag auf eine märchenhafte Reise mit. Sie erzählte vom armen Fischer aus China, der auf der Suche nach Antworten ist. "Sampo und der Bergkönig" spielt im hohen Norden, in Lappland. Oder vom Königreich am Meer mit den drei Prinzen.

Ein zVieri gab es natürlich auch. Dabei spielten ganz klar die Äpfel die Hauptrolle, respektive die Apfelschneidmaschine. Jedes Kind wollte nämlich seinen Apfel schneiden und entkernen lassen.

Es war ein wunderbarer Nachmittag, so ruhig und phantasievoll. Erneut haben wir den Beweis erbracht, dass Märchen nicht nur etwas für Kinder sind. Wir freuen uns aufs nächste Jahr, denn dieser Nachmittag wird bestimmt wieder angeboten.

Bilder der Jugendarbeit gibt es hier.



Nähere Infos zur BüX gibt es hier

Weitere Infos zur Jugendarbeit gibt es hier