Gemeindeseiten «reformiert.» Januar 2014

14-01 &laquo;Titelgschicht&raquo; <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Christoph&nbsp;Knoch)</span><div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>rkmg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>215</div><div class='bid' style='display:none;'>1328</div><div class='usr' style='display:none;'>3</div>
14-01 «Titelgschicht» (Foto: Christoph Knoch)
«Titelgschicht, die ändret sich ...» titelt Karin Duru und nimmt die Leserinnen und Leser mit in eine Probe für das «Mit-Sing-Konzert» von Ende Januar im Rahmen des Kirchensonntags 2014: «Ganz normal anders?».
Weiterlesen Gemeindeseiten Januar


Seit November übe ich gemeinsam mit gegen 60 Männern, Frauen und Kindern im Kirchgemeindehaus Muri für das Mitsing-Konzert am «Klangfenster» Ende Januar.
«Titelgschicht, die ändret sich vo Tag zu Tag nur üsserlich» singen wir. Die Melodie bleibt haften, sie begleitet mich den ganzen Abend. Ich summe sie im blauen Bähnli und kann sie zuhause kaum abschütteln. Dieser Zürcher Hit ist eines der Mundartlieder, die wir einstudieren. Er bleibt auch inhaltlich haften. Von Sensationslust wird gesungen: «Emotionen steigere d Uflag, d Uflag schteigere das isch min Uftrag, bewaffnet mit Blitz und Objektiv suech ichs Motiv, brandheiss und exklusiv» – von Skrupellosigkeit: «Inestäche, umeschlah, duurezieh und abelah, z einzig woni bruuch für das sind Mikrophon und Kamera…» (Subzonic, 1999)
Es dünkt mich, dieser Song beschreibe nicht bloss die Paparazzi, sondern generell den Zwang nach Rampenlicht, nach Umsatzsteigerung, nach Erfolg und Prestige, die Jagd nach dem Aussergewöhnlichen – um jeden Preis.


Weitere Beiträge auf den Gemeindeseiten befassen sich mit dem «Klangfenster»/ Ende Januar und Projekten der Jugendarbeit.

Gemeindeseiten 2014
30.12.2013
13 Bilder
weitere Bilder anzeigen
Fotograf/-in
Christoph Knoch und Weitere