BüX: In den Bäumen ab 5. Klasse

(17.06.2010) In den B&auml;umen ab 5. Klasse <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Gerhard&nbsp;Wyser)</span><div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>rkmg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>288</div><div class='bid' style='display:none;'>1300</div><div class='usr' style='display:none;'>108</div>
(17.06.2010) In den Bäumen ab 5. Klasse (Foto: Gerhard Wyser)
(17.06.2010) „…Rä-ge-rä-ge-trö-pfli, es räg-net uf mis Kö-pfli…“ Nein, halt, auf unsere Helme, nicht auf unsere Köpfe!
Tja, dieses Mal hatten wir BüXlerInnen kein Wetterglück, es regnete den ganzen Nachmittag in Strömen… dafür hatten wir den ganzen Seilpark praktisch für uns alleine!

Gerhard Wyser
Leider haben sich sehr kurzfristig einige abgemeldet, so dass wir nur noch mit 12 Jugendlichen starten konnten. Einige mussten noch den Wissenstest machen, da zuhause offenbar etwas nicht klappte im Internet mit der Registrierung und dem Onlinetest (ein Tipp für ein nächstes Mal: Wendet euch bei Problemen frühzeitig an uns, wir helfen gerne weiter. Dies, um die Gruppe nicht warten zu lassen…)
.
Wir konnten dank der kleineren Gruppe die Sicherheitsmassnahmen am Anfang (siehe Erlebnisbericht von letzter Woche) schneller durchlaufen. Voller Tatendrang stiegen alle in die Routen ein. Ein Grossteil der Teilnehmenden kannte den Seilpark bereits aus früheren Jahren, was sie natürlich motivierte, gleich mit den schweren Routen anzufangen…Seilbahnen, Seilbrücken etc und die ständigen Sicherungsmassnahmen erledigten alle routiniert und sicher, was den jeweiligen Gruppenleitenden ein gutes Gefühl gab.

Ein Nachmittag in familiärer Atmosphäre, da praktisch nur wir und die Angestellten von Ropetech anzutreffen waren. Die wichtigen News am Nachmittag gingen durch Rufen und per Funk durch den Wald… heja, die Schweizer machten den Führungstreffer während dem Abgeben unserer Ausrüstung…(schliesslich gewann sie gegen Spanien 1:0)



Bilder der Jugendarbeit gibt es hier.

Nähere Infos zur BüX gibt es hier

Weitere Infos zur Jugendarbeit gibt es hier