1. Advent, 1.12.13: Pfr. Dr. Samuel Lutz feiert Gottesdienst in Gümligen

Samuel Lutz <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Christoph&nbsp;Knoch)</span><div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>rkmg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>144</div><div class='bid' style='display:none;'>1249</div><div class='usr' style='display:none;'>3</div>
Samuel Lutz (Foto: Christoph Knoch)
Alt-Synodalratspräsident feiert den Gottesdienst zum 1. Advent in der Kirche Gümligen und predigt über «Gottesbilder».
Orgel: Jacqueline Demme und Liselotte Lörtscher, Flöte
Lieder:
1,1.2.3.4: Hoch hebt den Herrn (Magnificat)
362,1.4.6.9: Gott send herab
279,1.2.4.7.8: Gott liebt diese Welt
337: Dona nobis
Predigttext: Lukas 1,26-38


... zum Nachhören
Pfeil (unten) zum Anhören EINMAL anklicken.

Predigt und Liturgie zum Nachlesen



Samuel Lutz hat formuliert: «Zum Gottesdienst am heutigen Sonntagmorgen begrüsse ich Sie alle recht herzlich, liebe Gemeinde.
Drei Wege sind es, die an diesem Morgen hierher zur Kirche geführt haben.
Zum einen bin ich von Ihnen freundlich eingeladen worden, heute hier die Predigt zu halten. Es ist mir im Vorfeld dieses Sonntags von verschiedener Seite bekundet worden, dass man sich darüber freue, und diese ist Freude ganz meinerseits.
Zum andern ist der Gottesdienst publiziert worden in der Reihe der Predigten über die Gottesbilder, die in Ihrer Gemeinde derzeit diskutiert werden. Den Erwartungen, die damit verbunden sind, hoffe ich mit dem, was ich für Sie vorbereitet habe und Ihnen heute mitbringe, entgegen zu kommen.
Die dritte Veranlassung, dass wir hier sind, ist der Erste Advent, alle Jahre wieder der Sonntag vier Wochen vor Weihnachten.»

Der Gottesdienst im Plan.