Mittagstisch Tannental - 5. November 2013 (mit Rezept)

Frisch, regional und vegetarisch

Anne-Claude Slongo
Die Sonne scheint immer im Tannental. Dieses Gefühl haben sicher die Gäste des Mittagstischs vom 5. November im Asylbewerberzentrum gehabt. Während der nassen Novemberwoche schien die Sonne genau an diesem Tag und während der Mittagspause.
Aber auch ohne Sonne wäre die Stimmung sehr gut gewesen, da Heidi, Mimi (Äthiopien) und die beiden Fvreini (Eritrea) mit frischen, regionalen und gesunden Produkten die 24 Gäste verwöhnt haben.
Das Menü an diesem herbstlichen Tag bestand aus Lauchsuppe mit Croûton, Kürbis-Kartoffeln Gratin, verschiedenen Herbstsalate und einem Apfeldessert. Also mehr Gemüse und Obst als die 5 vorgeschriebenen Tagesrationen pro Person!
Der Mittagstisch Tannental findet jährlich sechsmal statt. Das Projekt der reformierten Kirchgemeinde Muri-Gümligen ist für alle offen. Nächster Mittagtisch: Dienstag 21. Januar 2014. Informationen und Rezept für den Kürbis-Kartoffeln Gratin erhalten Sie unter www.rkmg.ch oder bei Anne-Claude Slongo, Migrationsbeauftragte, Kirchgemeinde Muri-Gümligen, 031 950 44 47.

Kürbis Kartoffeln Gratin

Zutaten
500 g Kartoffeln
500 g Kürbis
1 Prise Salz
1 Zwiebel
1 EL Butter
Oregano
Rosmarin
Pfeffer
400 dl Rahm oder Quimiq
4 Eier
Käse zum überbacken

Zubereitung
Kartoffeln und Kürbis schälen, waschen und in Würfel oder Scheiben schneiden. Kartoffeln in Salzwasser 6 Minuten kochen. Kürbis nach 3 Minuten mitgaren. Abtropfen lassen.

Zwiebel abziehen und fein würfeln. Butter erhitzen. Zwiebel darin andünsten. Kräuter und Gewürze beigeben.
Kartoffel - Kürbismischung in eine gefettete feuerfeste Form (ca. 1 1/2 l Inhalt) füllen. Rahm und Eier verquirlen, würzen und darüber gießen. Käse auf dem Gratin verteilen. Im vorgeheizten Ofen ca. 45 Minuten bei 160°C backen.

Falls der Auflauf vor Ende der Backzeit zu braun wird mit Alufolie abdecken.
Dieses Gericht kann mit gemischtem Hackfleisch oder Soja erweitert werden.