Mobilfunkantenne im Kirchturm Muri?

Turmuhr Muri <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Christoph&nbsp;Knoch)</span><div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>rkmg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>31</div><div class='bid' style='display:none;'>159</div><div class='usr' style='display:none;'>3</div>
Turmuhr Muri (Foto: Christoph Knoch)
Stimmen Sie dem Einbau einer Mobilfunkantenne im Turm der Kirche Muri zu? Mit dieser Umfrage bitten wir alle Interessierten um eine Stellungnahme.
Der Kirchgemeinderat wurde angefragt, ob der Kirchturm von Muri für den Einbau einer Mobilfunkantenne gemietet werden könne. Die Antenne wäre von aussen nicht sichtbar, am Erscheinungsbild des Turms änderte sich nichts. Dank der guten Lage der Kirche könnten mit einer Anlage an dieser Stelle auf zwei Antennenstandorte im Wohngebiet (Mettlenquartier) verzichtet werden.

Einige Argumente in Kürze:

Pro Antenne im Kirchturm
- Dank guter Lage kann ein grosses Gebiet abgedeckt und es kann im Gegenzug auf zwei Standorte in Wohngebieten verzichtet werden
- Die Antenne stört das Dorfbild und das Erscheinungsbild der Kirche nicht

Contra Antenne im Kirchturm
- Mobilfunkantennen sind nicht beliebt, auch wenn die meisten Menschen die Mobiltelefonie nutzen

Weitere Informationen
- Eine Übersichtskarte mit den Antennenstandorten der Schweiz (kann auf beliebige Grösse gezoomt werden).
- Faktenblätter zum Thema Strahlung des Bundesamts für Gesundheit
- Ein Datenblatt zur Nichtionisierenden Strahlung des Amtes für Abfall, Wasser, Energie und Luft, Zürich finden Sie unten.

Hier gelangen Sie zum Online-Umfrageformular