Podiumsgespräch

Meine Bilder <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Karin&nbsp;Duru)</span><div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>rkmg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>23</div><div class='bid' style='display:none;'>822</div><div class='usr' style='display:none;'>3</div>
Meine Bilder (Foto: Karin Duru)
Freitag, 31. Mai 13 um 18. 30 Uhr, CAP Bern: „Gassenarbeit macht Sinn“ – Ein sinnvolles Gespräch anlässlich des 25 Jahre - Jubiläums der Kirchlichen Gassenarbeit Bern (KGB).
Karin Künti Duru
Ein Blick zurück auf 25 Jahre Gassenarbeit in Bern – ein Blick über den Zaun: wie es in Zürich, in Basel war und ist. Darüber sprechen und Fragen stellen, zuhören und nachdenken, sich berühren und inspirieren lassen, dazu Musik und ein kleines Apéro geniessen: „Gassenarbeit macht Sinn!“
Podiumsgäste: Willy Schäfer, Mitbegründer Kirchliche Gassenarbeit Bern - Michel Steiner, Gassenarbeiter Schwarzer Peter Basel - Ernst Sieber, Gründer SWS (Sozialwerke Pfarrer Sieber), Zürich - Peter Kobi, Obdachlosenkoordinator der Stadt Bern. Leitung: Karin Künti Duru, Vorstandsmitglied KGB
Musik: Till Grünewald
Ort: CAP Bern – Predigergasse 3 – 3011 Bern