Konfirmandenlager in Au Vallon 2013

Liebe <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Christoph&nbsp;Knoch)</span><div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>rkmg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>121</div><div class='bid' style='display:none;'>795</div><div class='usr' style='display:none;'>3</div>
Liebe (Foto: Christoph Knoch)
Es war nur schlechtes Wetter - sonst war alles ganz toll ....
Apfel


Am Samstag trafen wir uns um 9:15 bei der Kirche Gümligen, wir machten uns jedoch erst um 15:00 auf den Weg nach Au Vallon. Wir machten einen Zwischenstopp bei einem Kloster, mehr möchte ich dazu gar nicht sagen.
Als wir am Abend bei dem Haus angekommen sind, bezogen wir als erstes unsere Zimmer, welche sehr grosszügig waren. Nach dem Abendprogramm durften wir bis Mitternacht wach bleiben und zum Beispiel Musik hören.
Am Morgen ging es jeweils um halb acht los mit unseren "Aufwachübungen", welche von Gilbert Schuppli geleitet wurden.
( Joggen/ dehnen... ) Nach dem Frühstück trafen wir uns im Kreis und
planten den Tag. Wir vertieften uns in unsere Themen (Ich-Du-Wir
Glaube-Hoffnung-Liebe) und machten dazu verschiedene Sachen. Z.b Filme schauen, Collage machen, singen, beten, Fotostory...
Die Stimmung unter uns war gut, nur das Wetter war sch.....
Es war ein gelungenes Lager.

Tina Bigler