BüX: Aareufer putzen

(3. Apr. 2013) Aareufer putzen <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Gerhard&nbsp;Wyser)</span>: z'Vieri beim Ausflug an die Aare, um das Ufer vom M&uuml;ll zu befreien<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>rkmg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>288</div><div class='bid' style='display:none;'>789</div><div class='usr' style='display:none;'>108</div>
(3. Apr. 2013) Aareufer putzen (Foto: Gerhard Wyser): z'Vieri beim Ausflug an die Aare, um das Ufer vom Müll zu befreien
Der Mittwoch Nachmittag draussen in der freien Natur verbringen, etwas Gutes tun, mit Freunden Zeit verbringen und gespannt sein auf eine Überraschung. Das alles beinhaltete der Büx-Ausflug ans Aareufer.
Andrea Hopf
Wir alle versammelten uns an der Aare, bewaffnet mit den unterschiedlichsten Gartenhandschuhen und wetterfester Kleidung. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde bekam jede 2er und 3er Gruppe einen Abfallsack. Schliesslich ging es ja darum das Aareufer so zu reinigen, dass der Frühling endlich kommen kann. Also machten wir uns auf den Weg in Richtung Bern. Eifrig wurde gesammelt, gesucht, aufgelesen, gestaunt und geredet. Was da alles zu finden war: Bierflaschen, Zettelchen, Abfall, Zigarettenstummel und sogar Plastikrohre und Drahtseile. So zogen wir am Ufer entlang bis zur Fährstation. Dort durften wir als Überraschung des Tages mit der Fähre über die Aare und wieder zurück. Was für ein spannendes Erlebnis, mit Wind in den Haaren und eisig kaltem Wasser, in das man lieber nicht fallen wollte. Anschliessen marschierten wir den Weg wieder zurück, diesmal ein wenig schneller. Bei einer Feuerstelle gab es ein leckeres z’Vieri und der mehrmalige Versuch, ein Feuer zu zünden. Leider war das Holz jedoch zu nass und die Zeitung zu knapp. Der Osterhase war wohl auch noch bei der Feuerstelle, so dass im Unterholz immer wieder ein Schoggiei gefunden und genascht werden konnte. Es blieb noch etwas Zeit um Steine in die Aare zu werfen, ein Waldhüttchen zu bauen, oder noch etwas mehr zu essen. Doch jeder schöne Tag geht einmal zu Ende. Deshalb ging es wieder zurück zum Startpunkt von diesem erlebnisreichen Nachmittag an der Aare.

Fotos vom Ausflug ans Aareufer


Nähere Infos zur BüX gibt's hier


Infos zur Jugendarbeit gibt's hier