10.3. 10.00 Uhr Gottesdienst Muri

Kain und Abel. Wessen Verantwortung?
Kaum ein anderes biblisches Motiv wurde in der Literatur des 20. Jahrhunderts so oft aufgegriffen wie der Brudermord Kains an Abel. Diese Erzählung über Rivalität und Gewalt, über unverdientes Glück und schicksalhaftes Scheitern ist jedermanns Geschichte. Sie gibt immer wieder Anlass nach Gründen und Abgründen des Bösen zu fragen. Gerade letzte Woche ist in Menznau diese Frage wieder aktuell geworden. Wo liegt die Verantwortung für die endlose Blutspur durch die Geschichte, bei Gott?


Ella de Groot