Gemeindeseiten «reformiert». Februar 2013

13-02 Trostfrauen (www) <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Internet)</span><div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>rkmg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>128</div><div class='bid' style='display:none;'>713</div><div class='usr' style='display:none;'>3</div>
13-02 Trostfrauen (www) (Foto: Internet)
Barbara Schmutz geht unter dem Stichwort «Trostfrauen» der Ausbeutung von Frauen nach.
Seite 15 bringt eine Rezension und Seite 16 den Bericht vom Studienurlaub von Christoph Knoch.
Liebe Leserin und lieber Leser, ich habe kein erbauliches Thema für mein Editorial gewählt. Dafür eines, das mich erschreckt, empört und schockiert und das in Zusammenhang mit meiner Rezension steht. Leider wurde es nicht erst ab dem zweiten Weltkrieg «gepflegt», sondern seit Urbeginn der Menschheit. Denken Sie nur an Lots Geschichte, der seine beiden Töchter zur Massengewaltigung anbot, damit sich der Mob beruhigte. «Siehe, ich habe zwei Töchter, die wissen noch von keinem Manne; die will ich herausgeben unter euch und tut mit ihnen, was euch gefällt.» (Gen 19,8-9) ....

Fortsetzung Gemeindeseiten März.

Auf Seite 15 bespricht Barbara Schmutz das Buch «Fegefeuer» von Sofi Oksanen, 396 Seiten und berichtet über das Schicksal von Obdachlosen in Bern.

Seite 16 enthält den Rückblick von Christoph Knoch auf seinen Studienurlaub in Jerusalem.
Weitere Berichte und Bilder aus Jerusalem.