Gottesdienst zum Nachhören

Muri innen <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Christoph&nbsp;Knoch)</span><div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>rkmg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>31</div><div class='bid' style='display:none;'>158</div><div class='usr' style='display:none;'>3</div>
Muri innen (Foto: Christoph Knoch)
„Ich stehe draußen, wieder draußen. Gestern Abend stand ich draußen. Heute stehe ich draußen. Immer stehe ich draußen. Und die Türen sind zu. Und dabei bin ich ein Mensch mit Beinen, die schwer und müde sind.“
„Draussen vor der Tür“ (Wolfang Borchert)
Barbara Schmutz
Menschen wollen hinein. Wollen aufgenommen werden in die Lebensgemeinschaft und Geborgenheit. Und werden doch immer wieder abgelehnt. Denn Menschen sortieren, wer hinein darf und wer draussen bleiben muss. Dies erlebte auch Beckmann, die Hauptfigur aus "Draussen vor der Tür".
Doch es gibt eine zukünftige Stadt, die verschlossene Tore nicht kennt. Eine Stätte, wo Frieden und Geborgenheit zu Hause sein werden und alle drinnen sind. Davon erzählt der Vers der Jahreslosung.

Musik: Erica Zimmermann

Zum Abspielen bitte den Pfeil EINMAL anklicken.