BüX: Kiesgrube

(13. Juni 2012) Kiesgrube <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Gerhard&nbsp;Wyser)</span><div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>rkmg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>288</div><div class='bid' style='display:none;'>439</div><div class='usr' style='display:none;'>108</div>
(13. Juni 2012) Kiesgrube (Foto: Gerhard Wyser)
Ausgerüstet mit regenfester Kleidung und viel Interesse, besammelten sich am 13. Juni 18 BüXlerinnen und BüXler für einen Besuch in der Kiesgrube in Rubigen.
Ein steinreicher Nachmittag begann...

Nach der Zugreise von Gümligen nach Rubigen wurde umgesattelt auf die am Bahnhof stationierten Scooter.
So ging die Reise weiter bis zur Kiesgrube. Da tauchten auch schon riesige Lastwagen, Bagger und Kiesberge auf, die es zu bestaunen gab. Nach der Einführung von Herrn Flückiger über runde, kantige, farbige, grosse und kleine Steinarten, begann - auffällig gekleidet mit Leuchtwesten - die Führung durch das Gelände. Herr Flückiger erklärte die verschiedenen Stationen, welche die Steine durchqueren.
Anschliessend, galt es diese Stationen von Hand zu erarbeiten. Mit einer Hacke und mit Schaufeln wurde der Bagger nachgeahmt. Durch verschieden grosse Siebe wurden nun die Steine nach der Grösse getrennt. Zum Schluss wurden die Steine mit Wasser gesäubert.
Für den letzten Teil wurde die Gruppe aufgeteilt. Für die einen gings zum ruhigen Biotop, für andere in das ohrenbetäubende Kieswerk. Wer noch Lust hatte auf Steine baggern und sortieren, der durfte sich weiter in der "kleinen" Kiesgrube austoben.
Mit einem grossen Dankeschön für die tolle Führung neigte sich der Nachmittag dem Ende zu.
Beladen mit vielen Eindrücken, wurde der nach Hauseweg über Stock und Stein angetreten.

Fotos Kiesgrube


Mehr Infos zur BüX gibts hier