Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle

Muri Zifferblatt <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Christoph&nbsp;Knoch)</span><div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>rkmg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>9</div><div class='bid' style='display:none;'>86</div><div class='usr' style='display:none;'>3</div>
Muri Zifferblatt (Foto: Christoph Knoch)
Hans Graf begann seine Verabschiedung von Pfarrer Werner Sutter und seiner Frau Verena mit diesem Zitat von Albert Einstein und wünschte dem Ehepaar «ganz im Sinne von Albert Einstein, der wie am Anfang meiner Ausführungen zitiert, gesagt hat

Das Schönste,
was wir erleben können,
ist das Geheimnisvolle

wünschen wir Dir und Deiner ganzen Familie nebst Gesundheit, Glück und Wohlergehen möglichst viel Geheimnisvolles.»
ck

Dokumente