Gemeindeseiten «reformiert.» Juni 2012

reformiert Juni 2012 <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Christoph&nbsp;Knoch)</span><div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>rkmg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>129</div><div class='bid' style='display:none;'>397</div><div class='usr' style='display:none;'>3</div>
reformiert Juni 2012 (Foto: Christoph Knoch)
Elsbeth Kunz, Katechetin, verabschiedet sich im Editorial. Die Konfirmandenklassen von Franziska Bracher und Philippe Stalder werden vorgestellt. Orgel-Klangfenster und 25-Jahre Thoracherhus.
Christoph Knoch
«nur» danke, sage ich... so beginnt Elsbeth Kunz ihr Editorial. «Sechs Jahre sammle ich schon Perlen in der Kirchgemeinde Muri-Gümligen. So viele schöne Momente gehen mir durch den Kopf. Ich erinnere mich, dass anfangs beim Kirchgemeindehaus Muri kein Spielplatz für die KUW-Kinder war, sondern eine Matte mit Schafen.»

Den ganzen Text lesen Sie auf Seite 13 der Juni-Gemeindeseiten.

Das Orgelklangfenster in Gümligen wird auf dem Einlageblatt vorgestellt.

Über das 25-Jahr-Jubiläum des Thoracherhus ist auf Seite 15 zu lesen.