ZICKzack-Träff: Jetzt auch im Tannental

ZICKzack-Tr&auml;ff im Tannental <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Christoph&nbsp;Knoch)</span><div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>rkmg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>48</div><div class='bid' style='display:none;'>315</div><div class='usr' style='display:none;'>3</div>
ZICKzack-Träff im Tannental (Foto: Christoph Knoch)
Während einiger Zeit konnten alle Bewohner und Bewohnerinnen von Muri und Gümligen die Möglichkeit, im Asylbewerberzentrum Tannental ihre Textilien zu flicken oder Accessoires herzustellen. Das ist nun vorbei.
Anne-Claude Slongo
Der ZICKzack-Träff ist Geschichte. Leute aus allen Generationen, Männer und Frauen, Kinder in Begleitung Erwachsener kamen und pflegten soziale Kontakte. Heidi Hugi, Fachlehrerin für Hauswirtschaft und dipl. Erwachsenenbildnerin und Mitarbeiterin der Kirchgemeinde, war dort seit 2009 jeden Freitagnachmittag von 14 bis 17 Uhr anzutreffen und aht Unterstützung beim Nähen und Flicken angeboten.