Thomas Hengartner (1960-2018): «Kirche und Heimat im Wandel»

Karfreitag_Mond<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>rkmg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>489</div><div class='bid' style='display:none;'>6575</div><div class='usr' style='display:none;'>3</div>

Im Rahmen «50 Jahre Kirche Gümligen - Heimat?» hat Prof. Dr. Thomas Hengartner am 6. November 2004 über «Kirche und Heimat im Wandel» nachgedacht.
Nach dem Vortrag «Kirche und Heimat im Wandel» wurden in der Diskussion Fragen «mobilen» Heimat, der austauschbaren Heimat und der religiösen Beheimatung in der je eigenen religiösen Sprache angeschnitten.



Prof. Dr. Thomas Hengartner ist am 10. Mai 2018 nach langer schwerer Krankheit gestorben.

Stefan von Bergen, Redaktor bei der Berner Zeitung, hat mit ihm in Bern studiert. Sein Nachruf fasst zusammen, was Hengartner wichtig war.
Autor: Christoph Knoch     Bereitgestellt: 10.05.2018     Besuche: 38 Monat
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch