Repair Café - voller Erfolg

Der reparierte Spielzeughund mit seinem Besitzer (Foto: Hanns Stauffer)
Im Repair-Café werden defekte Dinge mit Profis wieder repariert - nachhaltig und erst noch praktisch. Letzten Samstag konnte sogar ein - fast echter - Hund repariert werden
Hanns Stauffer
Das erste Repair-Café im neuen Jahr wurde trotz Corona-Auflagen und Skirennen in Wengen gut besucht. Über 30 Personen präsentierten den Spezialistinnen und Spezialisten des Repair-Teams ihre defekten Geräte und die meisten kehrten mit einem funktionierenden Gegenstand zufrieden nach Hause.
Mit dabei auch ein glücklicher Vater, der seiner Tochter den wieder bellenden, gehfähigen Spielzeug-Hund zurück nach Hause bringen konnte.
Der Blick ins Secondhand-Lädeli des MüZe nebenan hat sich übrigens auch gelohnt, weil dort nicht nur eine Spielzeug-Katze, sondern auch Kinderkleider und Spielzeug günstig gekauft werden konnten. Letztmals als amtierender Pfarrer war Christoph Knoch als Elektriker im Einsatz. Hoffentlich bleibt er auch als Pensionierter ein engagierter Helfer im Repair-Cafe.