Cantate Chor Muri-Gümligen: Cantate! Wir singen wieder.

Ewald Lucas und Annelise Jespers (Foto: Christoph Knoch)
Im Rahmen der Hauptversammlung des Kirchenchors Muri-Gümligen am 21. Juni haben die Mitglieder der Namensänderung in «Cantate Chor Muri-Gümligen» zugestimmt. Nach der langen Corona-bedingten Durststrecke freuen sich alle auf die neuen Projekte.
Die Präsidentin, Annelise Jespers, begrüsste 22 Chormitglieder. Die Rückschau fiel eher kurz aus, da die Pandemie nur ganz wenige Aktivitäten zugelassen hatte. Sowohl das Chorkonzert als auch das rein instrumental geplante Ersatzkonzert mussten abgesagt oder verschoben werden.
Ein grosser Dank geht an den Kirchgemeinderat, der trotz ausgefallener Auftritte die Musikerinnen und Musiker entsprechend der Empfehlungen der Berner Kirche voll entschädigt hat. Dankbar ist der Chor für tatkräftige Unterstützung durch das Sigristinnen-Team beider Kirchen. «Ich war sehr froh über das Engagement des ganzen Vorstandes. Ohne seine Rückendeckung wären etliche Entscheidungen wirklich schwierig gewesen,» so die Präsidentin des Chors. Bedauerlicherweise haben sich etliche Aktivmitglieder alters- und pandemiehalber zurückgezogen, sie bleiben aber als Passivmitglieder auch dem neuen Cantate Chor eng verbunden. Erfreulich ist, dass es bei Chorprojekten gelingt, zusätzliche Stimmen zu gewinnen.
Neuer Name – neue Impulse
Im Vorstand wurde eifrig überlegt, wie dem Chor neue Impulse verliehen werden könnten. Ein Namenswechsel, so die Hoffnung, soll das Singen im Chor breiter bekannt und attraktiv machen. Im ersten Quartal 2021 wurde mit den Chormitgliedern ein neuer Name gesucht und gewählt: «Cantate Chor Muri-Gümligen». Ewald Lucas, Chorleiter, stellte seine Ideen für den weiteren Weg vor. Der Namenswechsel wurde mit der Statutenrevision einstimmig angenommen. Die von der Kassierin Silvia Schär erläuterte Rechnung wurde genehmigt.
Die traditionelle Hauptversammlungskollekte kommt im Jahr 2021 der ökumenisch getragenen und von der Heilsarmee geführten Kirchlichen Passantenhilfe in Bern zu.
Geselligkeit und endlich wieder fröhlicher Austausch – unter Einhaltung der geltenden Corona-Massnahmen – bei Brot, Käse und Wein/Wasser liess alle frohgemut in die Zukunft blicken.
aj/el/ck

www.rkmg.ch/cantatechor