Atemschöpfen auf der Bank mit Distanz und Maske

Bank Kirchgemeindehaus Muri <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Christoph&nbsp;Knoch)</span><div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>rkmg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>863</div><div class='bid' style='display:none;'>10565</div><div class='usr' style='display:none;'>3</div>
Der Seniorenrat Muri-Gümligen kennt die Wünsche der älteren Generation. Wer von der Station Muri her Richtung Kräyigen unterwegs ist, spürt bald, dass sich der Weg in die Länge zieht. Da kommt eine Bank beim Kirchgemeindehaus an der Thunstrasse wie gerufen.
Im Altersleitbild wurden 2014 Wünsche und Ideen zusammengetragen. Leider scheinen hier viele Schnecken unterwegs zu sein, die ihr Haus und ihre Ruhestation immer bei sich tragen....
Die meisten Menschen sind hingegen auf äussere Unterstützung angewiesen: Häuser, Wohnungen, Wege. Und zum Ausruhen braucht es Sitzgelegenheiten.

Am 29. Dezember 2020 hat der Seniorenrat der Kirchgemeinde vorgeschlagen, dass vor dem Kirchgemeindehaus Muri ein Bank aufgestellt werden sollte. Auch wenn das Pfarrhaus derzeit zum Begegnungsort umgebaut und auf den Sommer hin mehrere Bänke im neugestalteten Garten erhalten wird, sollte eine rasche und einfache Umsetzung des Wunsches nach einer (Sitz-)Bank doch möglich sein.

Das Ressort Betrieb hat sehr rasch gehandelt und keine zwei Wochen später eine der drei Bänke vom Kirchengarten Gümligen vors Kirchgemeindehaus gezügelt. Sie steht dort unter Dach und erlaubt die Beobachtung von Strasse und Baustelle ....

Bild und Text: Christoph Knoch
Allerlei 2021
18.01.2021
8 Bilder
Fotograf/-in
Christine Hansen/Petra Frutig,...